Armeniacum Essig Aprikose

In Alt-China galt die Aprikose als ein Symbol der Unsterblichkeit oder der Langlebigkeit, die Aprikosenblüte als Symbol frischer junger Mädchen. Der Sage nach besitzt die Feengöttin Hsi-wang-mu im Kuenlun-Gebirge einen Garten, in welchem alle 1.000 Jahre die Aprikosen der Unendlichkeit reifen. Bei dieser Gelegenheit findet dort ein großes Fest der Genien und “Unsterblichen” statt.

18,00 48,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Produktinformationen “Armeniacum »Die Aprikose«”

In Alt-China galt die Aprikose als ein Symbol der Unsterblichkeit oder der Langlebigkeit, die Aprikosenblüte als Symbol frischer junger Mädchen. Der Sage nach besitzt die Feengöttin Hsi-wang-mu im Kuenlun-Gebirge einen Garten, in welchem alle 1.000 Jahre die Aprikosen der Unendlichkeit reifen. Bei dieser Gelegenheit findet dort ein großes Fest der Genien und “Unsterblichen” statt. Aus Ehrfurcht dieser historischen Überlieferungen haben wir einen wunderschönen Edel-Weinessig aus unserer Essigstube mit den edlen getrockneten Aprikosen aus dem vorderen Orient vermählt. Dieses Tête-à-Tête von Harmonie und feinsten Aromen verzückt nicht nur den Gaumen, sondern passt in idealer Manier zur asiatischen Küche, zu Desserts, feinem Käse, Wildragout, Pfifferlingen, fruchtigen Salaten und all dem, was sich einen Hauch Orient und Fruchtigkeit erlauben möchte.

Zutaten: Weinessig, Traubenmost, Honig, Aprikosenauszüge, enthält Sulfite
Säuregehalt: 3,0%

Zusätzliche Informationen

Flaschengröße

, , ,